• Patenschaftsevent

10 Jahre Sporthilfe-Patenschaft

Vor genau 10 Jahren wurde Olympiamedaillen-Gewinnerin Giulia Steingruber am Sporthilfe Super10Kampf die erste Patenathletin der Stiftung Schweizer Sporthilfe. Damit war sie die erste von mehr als 1‘200 Athletinnen und Athleten, die zwischen 2006 und 2016 von einer solchen Patenschaft profitierten. Beat Feuz, Lara Gut, Nino Schurter und Belinda Bencic, die heutigen Aushängeschilder des Schweizer Sports, wurden ebenfalls bereits im Nachwuchsalter von einem Paten finanziell und moralisch unterstützt.

Im Rahmen des diesjährigen Patenschaftsevents, an dem auch Olympiasieger Simon Niepmann teilnahm, wurde am Freitagabend im Kursaal Bern das 10-jährige Jubiläum der Sporthilfe-Patenschaft gefeiert. Anwesend waren nebst dem Schweizer Sportnachwuchs und deren Paten auch ehemalige Patenathletinnen und -athleten, unter ihnen Matthias Kyburz, Léa Sprunger und Max Heinzer. Max Peter, Präsident Stiftung Schweizer Sporthilfe zur Bedeutung der Sporthilfe-Patenschaft: «Die Patenschaft hat sich zu einem unserer wichtigsten Förderinstrumente entwickelt. Mit einem Beitrag von 2‘500 Franken hilft eine Patin oder ein Pate einem jungen Sporttalent nicht nur die finanziellen Hürden zu überwinden, sondern zeigt ihm auch auf, dass Menschen ausserhalb seines eigenen Umfeldes an seine Träume und Ziele glauben. Gerade für junge Athletinnen und Athleten ist diese Unterstützung beim ambitionierten Aufstieg in die Elite wichtig.

Patenschaftsevent 2016

Über 300 Schweizer Sporttalente suchen Unterstützung

Aktuell profitieren rund 500 Athletinnen und Athleten von einer Patin oder einem Paten – über 300 junge Sporttalente sind noch auf der Suche nach Unterstützung. Dass die Übernahme einer Patenschaft auch für den Spender eine grosse Bereicherung ist, davon ist auch Markus Berther, der erste Pate der Sporthilfe, überzeugt: „Der Kontakt mit Giulia und ihrer Familie war sehr bereichernd. Es ist schön, einen jungen, talentierten und ambitionierten Menschen in seiner Entwicklung zu begleiten. Und natürlich bin ich enorm stolz, dass sich meine ehemalige Patenathletin in diesem Jahr sogar eine Medaille an den Olympischen Spielen erturnt hat!“, freut sich Markus Berther, der übrigens auch heute immer noch junge Sporttalente mit einer Patenschaft unterstützt.

Fakten und Zahlen Sporthilfe-Patenschaft

Begleiten Sie ein Nachwuchstalent mit einer Sporthilfe-Patenschaft an die Spitze.